Martin-Luther- Europaschule
Martin-Luther-Europaschule 

Paten

In jedem Schuljahr im Mai werden Schüler aus den  7. Klassen zu Paten ausgebildet, so dass sie dann als 8-Klässler die Aufgabe übertragen bekommen können, die neuen 5-Klässler beim Übergang in die neue, weiterführende Schule zu unterstützen, denn der einfache und gelungene Einstieg an unserer Schule liegt uns sehr am Herzen

  • Bereits bei unserem Kennenlernnachmittag (in der Regel im Juni) begrüßen sie mit den Schulleitungsmitgliedern die neuen Kinder und begleiten sie bei erste Erkundungen an der Schule.
  • Wenn dann die Schulzeit für die neuen Schülerinnen und Schüler beginnt, helfen die Paten den Klassen bei der ersten Orientierung. So zeigen sie  den Kleinen die Räumlichkeiten, begleiten sie zum Mittagessen und erklären ihnen den alltäglichen Ablauf an der MLS. 
  • Sie stehen aber auch bei Problemen mit Rat und Tat zur Verfügung und machen die neuen Mitschüler mit den Streitschlichtern bekannt.

 

Die Patenausbildung im Schuljahr 2018/19 fand zum ersten Mal zentral im Hertener Bürgerhaus Süd statt. Hier wurden die zukünftigen Paten aller weiterführenden Schulen zentral ausgebildet, so dass die Eltern der neuen 5-Klässler sicher sein können, dass der Übergang von der Grundschule zur weiterfpührenden Schule an allen Schulen gleichermaßen vorbereitet und unterstützt wird.